Veganer Cashew Käse – einfaches Basisrezept

Die Zutaten / Tools

Die Zubereitung

1. Weiche die Cashews für ca. 12 Stunden in gefiltertem Wasser ein. Wenn du Cashews in Rohkostqualität verwendest, dann eher 48 Stunden lange, damit der ganze Schleim herausgezogen wird.

2. Gib 3 cups (entspricht ca. 450 Gramm Nassgewicht) eingeweichter Cashew Kerne in den Standmixer (Blender)

3. Füge 1 cup (entspricht ca. 250 ml) Brottrunk „Rejuvelac“ hinzu (alternativ gefiltertes Wasser) sowie 1/2 teaspoon (1/2 Teelöffel) der Milchsäurebakterien hinzu.

4. Mixe das ganze zu einer cremigen Konsistenz. Falls der Mixer streikt immer wieder mit einem langen Löffel umrühren. Gegebenenfalls auch noch etwas Flüssigkeit hinzufügen.

5. Jetzt nimm einen Topf, hänge ein Sieb mit einem Geschirrtuch hinein (oder ein Käsetuch / Baumwolltuch) und gib die Rohkäsemasse dazu.

6. Jetzt noch mit dem Tuch zudecken, einen Teller drauf und das ganze beschweren (z.B. mit einer großen Flasche Wasser oder einem Stein).

7. Das ganze lässt du nun für 24 Stunden bei Zimmertemperatur fermentieren.

Tipp: immer wieder zwischendurch einfach kosten und falls der gewünschte Säuregrad für euch erreicht ist die Zeit, welche ja Umgebungstemperatur abhängig ist, anpassen. Nach der Fermentationszeit fügst du folgendes hinzu:

  • Hefeflocken – diese geben den typischen Käsegeschmack
  • etwas Meersalz / Himalaja Salz
  • etwas Pfeffer oder auch Chilli

Das ganze vermengst du nun mit der Grundmasse und gibst es in ein Glas oder eine Form und lässt es im Kühlschrank nochmal mindestens einen Tag ruhen.

Viel Spaß beim Nachmachen und genießen der Köstlichkeit mit klasse gesundheitlichen Vorteilen!

liebe Grüße, Michael

Perfektes Wasser – willst du darüber etwas erfahren schreib mir eine E-Mail unter picki@icloud.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.